Referenzprojekte Strassenbau

 

Ersatz Oberbau und Strassenbeläge der Tobelhofstrasse und Erstellung einer Strassenabwasserversickerung. Zudem Verbreiterung des Fussweges zwischen Adlisbergstrasse und Dreiwiesenstrasse und Umgestaltung zu einem kombinierten Fuss- und Erholungsradweg. Die Wasserversorgung erneuert die Verteil- und Zuleitungen sowie die Hauptleitung im Kreuzungsbereich Dreiwiesenstrasse / Tobelhofstrasse . Das Elektrizitätswerk verlegt die Freileitungen unter den Boden und erneuert die Strassenbeleuchtung. Die Verkehrsbetriebe gestalten die Bushaltestelle Dreiwiesen behindertengerecht. Die Dienstabteilung Verkehr passt das Parkleitsystem an.

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 1.2 Mio.
  • Auftraggeber: Stadt Zürich (Beteiligung der Werke)

 

Zeitraum:

  • 2009 - 2012
    Studien, Vorprojekt, Bau- / Detailprojekte, Auflageprojekt, Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Bauleitung / Abschluss

Erneuerung des Kanalisationssystems. Sanierung der Strassen und der Werkleitungen, Strassenraumgestaltungen, Verkehrssicherheitsmassnahmen. Strassen-, Kanal-/ Werkleitungsbau.

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 5.0 Mio.
  • Auftraggeber: Stadt Zürich (Beteiligung der Werke)

 

Zeitraum:

  • 2009 - 2011
    Vor- und Bauprojekt

Erneuerung des Kanalisationssystems. Sanierung der Strassen und der Werkleitungen, Strassenraumgestaltungen, Verkehrssicherheitsmassnahmen.

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 15 Mio.
  • Auftraggeber: TU Implenia AG/Scheifele AG

 

Zeitraum:

  • 2009 - 2011
    Ausführungsprojekt

Die flankierenden Massnahmen umfassten den Neubau der Einmündung „Chrüzacher“ und des Fusswegübergangs „Letten“ an der HVS 382 Zürcherstrasse. Neben der Instandsetzung und Erneuerung der Fahrbahn mit den Sparten Strassen-, Tief- und Werkleitungsbau mussten unter Berücksichtigung der gegebenen Platzverhältnisse zusätzliche Einbauten in der Strasseninfrastruktur geplant und ausgeführt werden. Im Zusammenhang mit dem Neubau der SBB Überführung erfolgte die Koordination der Baustellenlogistik und der Verkehrs- und Bauphasen. Die etappierte halbseitige Verkehrsführung wurde für den DTV von ca. 8‘000 Fz/d hinsichtlich Verkehrsfluss und Belagsbau phasenweise optimiert.

 

Knoten Chrüzacher, BonstettenKnoten Chrüzacher, Bonstetten

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 3.0 Mio.
  • Auftraggeber: Baudirektion Kanton Zürich, Tiefbauamt, Abt. P+R, Sonderprojekte

 

Zeitraum:

  • 2006 - 2010
    Optimierung Ausführungsprojekt, Bauausführung, Bauleitung, Inbetriebnahme

Waldeggstrasse S-3 in Birmensdorf; Neubau und Ausbau der Staatsstrasse (innerorts und ausserorts), Strassen-, Kanal- und Werkleitungsbauten.

 

Waldeggstrasse

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 15 Mio.
  • Auftraggeber: Baudirektion Kanton Zürich, Tiefbauamt, Abt. N+H

 

Zeitraum:

  • 1985 - 2010
    Bau- und Detailprojekte, Submissionen, Bauleitung

Erhöhungen für die behindertengerechten Anpassungen der beiden Aussenperronanlagen sowie Erneuerung der Haltestelleninfrastruktur (Wartehallen, Beleuchtung, Bänke, Info-Einrichtungen, Veloständer etc.).

Ersatz der bestehenden Treppenüberdachungen zur Unterführung Waltikon Ost durch eine transparente Stahl-/Glaskonstruktion sowie Gesamterneuerung der Personenunterführung (Treppenbeläge, Wandgestaltung, Beleuchtung usw.).

Ersatz der Wasserleitung, Erneuerung des Zugangsweges und Umgestaltung des Strassenraumes der Morgentalstrasse zur Integration und Optimierung der Platzverhältnisse als Gesamtkonzept Haltestelle Waltikon.

 

Morgentalstrasse, ZumikonMorgentalstrasse, ZumikonMorgentalstrasse, Zumikon

 

Eckdaten:

  • Baukosten rund Fr. 1.5 Mio.
  • Auftraggeber: Forchbahn AG, Gemeinde Zumikon

 

Zeitraum:

  • 2007 - 2009
    Vorprojekt, Bauprojekt, Realisierung

Erneuerung des Kanalisationssystems, Sanierung der Strassen und der Werkleitungen, Strassenraumgestaltungen, Verkehrssicherheitsmassnahmen. Strassen-, Kanal-/ Werkleitungsbau.

 

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 5.0 Mio.
  • Auftraggeber: Stadt Zürich (Beteiligung der Werke)

 

Zeitraum:

  • 2006 - 2008
    Bau-/Ausführungsprojekt, Submission und Bauleitung

Ausbau- und Erneuerungsarbeiten; Oberbauerneuerung, Fahrbahnerweiterung beim Rastplatz Heuberg, Sanieren der Strassenentwässerung,

Leit- und Sicherheitseinrichtungen. Strassen-, Kanal- und Werkleitungsbau.

 

Forchstrasse K 52, Zumikon - EggForchstrasse K 52, Zumikon - EggForchstrasse K 52, Zumikon - Egg

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 90 Mio.
  • Auftraggeber: Baudirektion Kanton Zürich, Tiefbauamt, Abt. N+H

 

Zeitraum:

  • 2002 – 2008
    Bau- und Detailprojekte, Submissionen, Bauleitung

Neuer Nationalstrassenabschnitt, Abschnitt Umfahrung Urdorf und Birmensdorf,

Halbanschluss Uitikon, Trassee Bergermoos - Egg.

Strassen-, Kanal- und Werkleitungsbau.

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 150 Mio.
  • Auftraggeber: Baudirektion Kanton Zürich, Tiefbauamt, Abt. N+H

 

Zeitraum:

  • 1985 - 2008
    Bau- und Detailprojekte, Submissionen, Bauleitung

Ausbau- und Erneuerungsarbeiten; Oberbauerneuerung, Fahrbahnerweiterung im Limmattalerkreuz, Sanieren der Strassenentwässerung, Lärmschutzmassnahmen, Leit- und Sicherheitseinrichtungen.

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 90 Mio.
  • Auftraggeber: Baudirektion Kanton Zürich, Tiefbauamt, Abt. N+H

 

Zeitraum:

  • 1997 - 2006
    Bau- und Detailprojekte, Submissionen, Bauleitung

Erneuerung des Kanalisationssystems, Sanierung der Strassen und der Werkleitungen, Strassenraumgestaltungen, Verkehrssicherheitsmassnahmen. Strassen-/Kanal-/ Werkleitungsbau.

 

Mousson- Gloriastrasse, ZürichMousson- Gloriastrasse, Zürich

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 2.0 Mio.
  • Auftraggeber: Stadt Zürich (Beteiligung der Werke)

 

Zeitraum:

  • 2004 - 2005
    Bau- und Detailprojekte, Submissionen, Bauleitung

Bauzufahrt Hedingen, Abschnitt Hedingen – Bonstetten

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 5.0 Mio.
  • Auftraggeber: Baudirektion Kanton Zürich, Tiefbauamt, Abt. N+H

 

Zeitraum:

  • 2003 - 2005
    Submission, Ausführungsprojekt und Bauleitung

Ausbau- und Erneuerungsarbeiten; Oberbauerneuerung, Fahrbahnerweiterungen, Sanieren der Strassenentwässerung, Lärmschutzmassnahmen, Leit- und Sicherheitseinrichtungen, Strassen-, Kanal- und Werkleitungsbau. Ingenieurgemeinschaft (Hydraulik AG/Flückiger+Bosshard AG)

 

N1.1.3 Anschluss NeugutN1.1.3 Anschluss Neugut

 

Eckdaten:

  • Baukosten: Rund Fr. 20 Mio.
  • Auftraggeber: Baudirektion Kanton Zürich, Tiefbauamt, Abt. N+H

 

Zeitraum:

  • 2000 - 2005
    Bau- und Detailprojekte, Submissionen, Bauleitung
close